index,follow
Hauptbild

Vereinsmeisterschaften 2012 - Fünf strahlende Siegerinnen

Der Reitertag am 1. April 2012 brachte fünf Vereinsmeisterinnen hervor. Amelie Wendlandt freute sich über den Titel in der Kategorie "Minis", Jasmin Gericke zeigte gute Leistungen in der E-und A-Dressur und wurde Vereinsmeisterin Dressur I, Jacqueline Martorell wurde für ihre Platzierungen in der A-und der L-Dressur mit der rot-weißen Schärpe belohnt. Im Parcours wurden Vanessa Böhling und Anna Berger Vereinsmeister 2012 in den Kategorien Springen I und II.

 

tl_files/contentfotos/diefuenfMeisterinnen.komprimiert.jpg

Die Meisterinnen von links nach rechts:

Jasmin Gericke, Amelie Wendland, Anna Berger, Jacqueline Martorell und Vanessa Böhling.

Osterfeuer in Schultenwede

Am Samstag dem 07. April 2012 ab 20:00 Uhr gibt es wieder ein Osterfeuer bei der Reithalle in Schultenwede. Wir freuen uns auf viele Reiter und Nichtreiter.

Zeiteinteilung Reitertag 01. April 2012

Reitertag mit Vereinsmeisterschaften

Die Zeiteinteilung für den Reitertag steht zur Verfügung.

Wir freuen uns auf spannende Wettbewerbe und viele Zuschauer!

 

Jahreshauptversammlung 2012

Frischer Wind im Vorstand

 

Am Freitag, den 2. März 2012 kamen die Mitglieder des Reit-und Fahrvereins Schneverdingen zur Jahreshauptversammlung in Schultenwede zusammen. Die sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres wurden noch einmal herausgestellt, denn einige Schneverdinger Reiter machten auf unzähligen Turnieren auf ihr Können aufmerksam. So konnte Alena Blume mit Chanell 16 Platzierungen in Springprüfungen erreichen, Nicola Langer wurde für ihre guten Vorstellungen im Dressurviereck sogar mit 22 Schleifen belohnt, und das schaffte sie mit nur einem Pferd.

 

Für die Erfolge bei den Kreismeisterschaften in Alvern 2011 wurden Oskar Murawski, Alena Blume, Inga Lüeß, Jacqueline Martorell und Lara Helbing mit Ehrenurkunden vom Kreisreiterverband ausgezeichnet.

Auf der Tagesordnung am Freitag standen auch einige Neuwahlen. Herwig Hagen wurde einstimmig erneut zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Er wird die Geschicke des Reit-und Fahrvereins Schneverdingen also auch weiterhin mit viel Einsatz und Hingabe leiten. Neue Schriftführerin ist Ute Helbing, Janka Schröder wird auch weiterhin für die Pressearbeit zuständig sein. Als neue Jugendwartin wurde Inga Lüeß gewählt, die gemeinsam mit den Ausbildern Ariane Wittkuhn und René Prendel frischen Wind in die Nachwuchsförderung bringen möchte.
Petra Eggers wird 2012 Katrin Peters bei der Prüfung der Vereinskasse unterstützen.

 

Der Vorstand und alle Mitglieder schauen mit Vorfreude auf ein spannendes Jahr mit vielen sportlichen Herausforderungen. Das überragende Highlight ist erneut das große Sommerturnier am vierten Juliwochenende, das in diesem Jahr sogar schon am Donnerstag beginnen wird. Reitsportfans können sich also den Termin 19.-22. Juli 2012 vormerken.

Ausschreibung Vereinsmeisterschaften

Am 01. April 2012 findet unser Vereinsturnier mit Vereinsmeisterschaften statt. Hier könnt Ihr nun die Ausschreibung einsehen. Wir freuen uns auf zahlreiche Nennungen. Startberechtigt sind neben den Reitern aus unserem Verein auch die  Reitvereine Harburg und Soltau, Wägerhof sowie bis zu 20 Gastreiter.

 

 

Monatlicher Reiter-Stammtisch in Schultenwede - Nächster Termin: 28.03.12

 

 

 

Ab sofort gibt es einen monatlichen Reiter-Stammtisch im Reiterstübchen der Schultenweder Reithalle. Wir freuen uns auf Euch!

 

Nächster Termin ist der 28.03.2012 ab 18:00 h.

 

 

tl_files/contentfotos/Stammtisch.jpg

 

Der Stammtisch findet an jedem letzten Mittwoch im Monat statt.

 

save the dates

Einige Termine für das Jahr 2012 stehen bereits fest.

 

 

02. März 2012

Jahreshauptversammlung

01. April 2012

Vereinsmeisterschaften

07. April 2012

Osterfeuer auf dem Reiterhof Schultenwede

19.-22. Juli 2012  

Sommerturnier

 

 

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

 

 

Spannender Jahresbeginn

Alena Blume gewinnt Neujahrsspringen

Die Springreiter des Reit-und Fahrvereins Schneverdingen zeigten sich am vergangenen Samstag in Topform. Beim dem inzwischen zur beliebten Tradition gewordenen Neujahrsspringen wurden dem Publikum auch in diesem Jahr fulminante Unterhaltung und toller Sport geboten. 14 Akteure gingen an den Start, um sich der Konkurrenz zu stellen. Angelehnt an das Prinzip von Mächtigkeitsspringprüfungen bestand der Parcours aus nur drei Hindernissen. Der erste Sprung blieb zum Warmwerden auf gleicher Höhe, die Triplebarre, ein Hochweitsprung, und der zweite Steilsprung wurden von Runde zu Runde erhöht. 13 Teilnehmer qualifizierten sich mit einem Nullfehlerritt für den zweiten Durchgang.

 

Im Finale waren noch drei Reiter am Start, die sich bis dahin keinen einzigen Fehler erlaubt hatten. Die Hindernisse hatten inzwischen eine respektable Höhe von rund 1,40 m. Inga Lüeß, Titelverteidiger Hans Kulpok und Alena Blume lieferten sich ein spannendes Stechen um den Sieg. Nur Alena Blume blieb mit ihrer Stute Chanell auch ein sechstes Mal fehlerfrei und freute sich sichtlich über die Siegerdecke. Hans Kulpok gelang mit Lambolito ein sehr guter zweiter Platz und auch Inga Lueß freute sich über die silberne Schleife am Kopf ihrer Raika.

 

tl_files/Die besten Drei.jpg