index,follow
Hauptbild

Fotos in der Galerie

Nun sind auch die ersten Fotos Online. Ihr seht sie in der Galerie. Weitere Fotos werden folgen...

Großes Jubiläumsturnier 2012

Die Beliebtheit steigt weiter

Die Gastgeber vom Reit-und Fahrverein Schneverdingen blicken auf ein erfolgreiches  Jubiläumsturnier zurück, das am vergangenen Wochenende auf dem Turniergelände in Schultenwede stattfand.  An Höhepunkten mangelte es sicher nicht. An den vier Wettbewerbstagen konnten sich Besucher, Helfer und Aktive an attraktivem Pferdesport mit erstklassiger  Besetzung erfreuen.

Die Lokalmatadore aus Schneverdingen machten in allen Disziplinen auf sich aufmerksam und holten für ihren Heimatverein viele Platzierungen. So konnte Oskar Murawski gleich vier Springprüfungen gewinnen und auch Patricio Muente konnte das Potential seiner Pferde in einigen Springpferdeprüfungen überzeugend präsentieren. René Prendel belegte mit Coeur de l’Amour Platz 3 in einer Springpferdeprüfung und mit Emily Ebony gab es dank des Nullfehlerrittes im Zweiphasenspringen Kl. M* eine weitere weiße Schleife. Heinrich-Günter Stucke-Schröder siegte mit Balousson in der Springpferdeprüfung der Kl. L. Franziska Schutz schaffte es mit Party Boy gleich in zwei L-Springen auf die vorderen Plätze.

 

Zu den Nachwuchstalenten des heimischen Vereins gehört auch Anna Berger, die für ihre Leistungen im Parcours mit Enomine mit dem Stadtpokal belohnt wurde, sie war die erfolgreichste Reiterin der Altersklasse Junioren/Junge Reiter des Kreisreiterverbandes Soltau-Fallingbostel.

Eine Besonderheit des Turniers war die Qualifikationsprüfung des Hermann-Schridde.-Gedächtnispreises, eine Stilspringprüfung Kl. M. Lennert Hauschild glückte der Sieg mit Estelle. Weitere Höhepunkte des Turniers waren die schweren Prüfungen am Samstag und Sonntag. Die Dressurprüfung Kl. S* war durch die hochrangige Besetzung wieder ein Highlight für Anhänger des anspruchsvollen Dressursports. Die erste Abteilung gewann Sven Dapper (Romario) vor Dominic-Nathanael Erhart (Donausturm), in der zweiten Abteilung siegte Hans-Peter Klaus (Edward), Ines Knetter konnte mit Rosella und Ramazotti Platz 2 und 3 besetzen. Auch auf dem Hauptplatz ging es mehr als spannend zu. Im Springen Kl. S* am Samstag gelang Tobias Bremermann (Quintino) der Sieg vor Thomas Miesner (Get Ready), am Sonntag nahm eine strahlende Lilly Matthes die Siegerschleife für ihre Stute Kolibri’s Lady entgegen, Tobias Bremermann (Curtis)konnte auch hier punkten und freute sich über den zweiten Platz.

Dank des guten Wetters erzeugte der Zuschaueransturm am Sonntag für die Atmosphäre, die sich die Gatsgeber zum 40jährigen Jubiläum gewünscht hatten. Besucher und Aktive freuten sich über mitreißenden Reitsport und das beliebte familiäre Ambiente dieser Traditionsveranstaltung. Der Reit-und Fahrverein Schneverdingen dankt allen Helfern und den Sponsoren für ihr einzigartiges Engagement.

 

Starterlisten und weitere Informationen

Sommerturnier 2012

Die Starterlisten für die ersten Prüfungen der Turniertage werden abends unter Neon veröffentlicht. Hier der direkte Link zur Veranstaltung: http://www.fn-neon.de/Turniere/48165/Teilnehmerinformation

 

Wir sagen unseren Sponsoren "Herzlichen Dank"

Wir möchten allen Sponsoren danken, die auch 2012 wieder beim

Schneverdinger Sommerturnier dabei sind!

 

Eine aktuelle Sponsorenübersicht finden Sie HIER!

Helferplan Sommerturnier 2012

Unter folgendem Link findet Ihr den diesjährigen Helferplan für unser Sommerturnier.

 

Helferplan 2012

40. Reitturnier in Schultenwede

Wieder hochkarätiges Teilnehmerfeld

Vom 19.-22. Juli 2012 findet in diesem Jahr das große Sommerturnier des Reit-und Fahrvereins Schneverdingen statt. Schon zum 40. Mal treffen auf dem außerordentlich schönen Turniergelände des Hofes Schultenwede Dressur-und Springreiter, Pferdeliebhaber und Reitsportfans aufeinander. Der gastgebende Verein hatte in diesem Jahr die Ausschreibung noch interessanter gestaltet und wurde prompt mit beachtlichen Nennungszahlen belohnt. Mehr als 2000 Starts wird es geben, daher sind die vier Veranstaltungstage gut gefüllt mit abwechslungsreichen Prüfungen, die auf insgesamt vier gut präparierten Plätzen ausgetragen werden.


Am Donnerstag und Freitag finden vorrangig die Jungpferdeprüfungen statt, es werden also viele namhafte Akteure den Ausbildungsstand ihrer Youngsters präsentieren. Der Turniersamstag ist gut gefüllt mit sportlichen Höhepunkten und Attraktionen. Während mittags auf dem zweiten Springplatz die Nachwuchsreiter in einem Stilspringen der Kl. E um die Gunst der Richter wetteifern, geht es ab 16.30 Uhr auf dem Hauptplatz bereits hoch her, im wahrsten Sinne. 94 Reiter haben sich für das schwere Springen der Kl. S* angemeldet. Auch auf den Dressurplätzen erwartet die Zuschauer ein interessantes Programm, Dressurprüfungen von der Klasse E bis zur M** stehen auf dem Plan.
Tag der Höhepunkte


Am vierten Turniertag steigt ein weiteres Mal der Anspruch an Pferde, Reiter und Richter. In der Halle beginnt ab 11.00 Uhr eine Dressurprüfung der schweren Klasse, der St. Georg Special. Zur großen Freude der Veranstalter steht auch Karin Rehbein, die mit Jahrhunderthengst Donnerhall viele Medaillen bei Europa-und Weltmeisterschaften gewann, auf der Teilnehmerliste dieser Prüfung. Auf dem Hauptplatz wird am Sonntag ebenfalls Reitsport auf höchstem Niveau und viel Spannung geboten. Gleich morgens startet die Springprüfung der Kl. M**. Im Anschluss findet eine Qualifikationsprüfung zum Hermann-Schridde-Gedächtnispreises 2012 statt, eine Stilspringprüfung der Kl. M*. Viele überregional hoch erfolgreiche junge Reiter werden erwartet. Ab 15.30 Uhr geht es dann richtig los, der Countdown läuft. Wer wird 2012 den „Schultenweder Siegerpreis“, ein Springen der Klasse S**, gewinnen? Wer wird in diesem schweren Parcours fehlerfrei bleiben und sich für das Stechen qualifizieren? Wer wird im finalen Stechen den Kampf gegen die Zeit gewinnen und seine Konkurrenz auf die Plätze verweisen? Die Zuschauer und Beteiligten dürfen gespannt sein, denn das Starterfeld verspricht mehr als nur ein Kopf-an-Kopf-Rennen.


Der Dank gilt Helfern und Sponsoren


Zuschauer und Akteure dürfen sich also auf drei Tage mitreißenden Reitsport im Dressurviereck und im Parcours freuen. Neben gepflegten Plätzen und einem beispiellosen Ambiente bieten die Veranstalter eine beachtliche Bandbreite an sportlichen, unterhaltenden und kulinarischen Attraktionen. Besonderer Dank gilt daher schon im Vorwege den Sponsoren, dem Vereinsvorstand und den vielen fleißigen Helfern, die die Durchführung dieser Veranstaltung Jahr für Jahr erneut ermöglich. Alle Besucher, die diese Veranstaltung erleben wollen, sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Detaillierte Informationen zum Zeitplan und dem Teilnehmerfeld auf dieser Website.

Sommerturnier

Helferabende

Endspurt,... Die letzten Helfereinsätze vor unserem Turnier:

  • Dienstag, 10.Juli
  • Donnerstag, 12.Juli
  • Dienstag, 17.Juli

Danke für euren Einsatz!!

Sommerturnier

Zeiteinteilung

Hier die Zeiteinteilung für unser Sommerturnier 2012

Alle weiteren Info´s findet Ihr unter dem Menüpunkt Sommerturnier!